2014-02-19 self & untouched

Manchmal sieht man irgendwo ein Bild und will ausprobieren wie es fotografiert wurde – und manchmal ist sowas gar nicht soooo einfach wie es scheint – insbesondere, wenn man nicht sieht, was man eigentlich fotografiert, weil man selbst vor der Kamera sitzt. Da ist Schärfe und Licht und Blickwinkel und Bildausschnitt und alles was sonst so ein Foto eben ausmacht plötzlich hochkompliziert. Noch dazu wenn man sich das Ziel gesetzt hat das ohne nachträgliche Bildbearbeitung zu schaffen.